VW T3 Doka - Die Küstenflitzer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

VW T3 Doka

VW T3 Doka 1,7 Diesel Bj.1990
Der Anfang ist gemacht. Dach-Himmel, Amaturenbrett und Sitze in Kunstleder bezogen. Radio, Lautsprecher und Endstufe eingebaut.
Vorderwagen entrostet und neu Lackiert. Die Doka wird wenn sie mal fertig ist ganz in Camouflage da stehen.







So wie auf den Bildern zu sehen im März gekauft.
Jetzt geht es ans Restaurieren !!!







Himmel sah echt nicht schön aus, also raus und neu. Meterware Kunstleder gekauft zurecht geschnitten und 4 Ösen genäht. Kosten ca. 25,-







Türverkleidungen ausgebaut und mit Alcantara (Gesteppt) bezogen.
Habe mich aber jetzt doch für Leder entschieden. Siehe letztes Bild.






Amaturenbrett ausgebaut und mit Kunstleder bezogen







Sitzkasten ausgebaut und mit Lautsprecher, Endstufe und Woofer bestückt.






Jetzt sind die Sitze dran, Sitze raus Bezüge nach Maß anfertigen lassen und dann bezogen. Kosten 165,-






Vorderwagen zerlegt entrostet Grundiert und neu Lackiert.
Da ich gelernter Autolackierer bin ist das kein Problem.






Dreiecksfenster zum Öffnen ein muß als welche ersteigert und umgebaut.




OK,
Ich habe nie gesagt das ich normal bin. Aber so ein Beifahrer hat schon was, labbert ein beim fahren nicht die Taschen voll und jault auch nicht rum wie weit ist es noch, sind wir bald da?
OK, das mit der Panzerfaust (Kanalrohr) war nicht die beste Idee standen die Scheriffs nicht wirklich drauf. Also unbenannt und schon sind alle zufrieden.

So, jetzt zum Motor!!!
Da die ESP undicht war und der Zahnriemen auch dran war habe ich alles neu gemacht. ESP raus, wollte ich neu abdichten habe mich dann aber für eine neue (Überholte für 389,-€) endschieden.
Tipp: Da die ESP ausgebaut ist gleich die Glühkerzen neu machen, sonst kommt man an die nicht ran.
Neu gemacht wurde:
Zahnriemen m.Spannrolle
ESP Pumpe
Glühkerzen
Einspritzdüsen
Wellendichtring f. Nocken, u. Kurbelwelle
Oeldruckschalter
Wasserpumpe
Oelfilter
Komplette Abgasanlage
Ventildeckeldichtung
Anlasser
Komplette Bremsanlage
Frontscheibe
Zweite Batterie
Abgasanlage

Jetzt gehts den Rost an den Kragen!!!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü